Der Verein:

Der  Fußballclub Eintracht Ponyhof - hobbyteam aus wien, wurde am 09. Juni 2011 gegründet.

Ab 01. April 2015, wurde nach Anregung von KSV - Fußballsektionsleiter Otto Deutschmann, bis auf Wiederruf, eine  Spielgemeinschaft mit der Fußballsektion, der Kultur und Sportvereinigung Unterrichtsressort und Wissenschaftsressort und dem FC eintracht Ponyhof eingegangen.

Vereinsname in Kurzform: SG KSV U/W

 

Vereinszweck
Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Förderung des Fußballspieles und andere Sportarten.

Der Verein dient dem geselligen Beisammensein von Hobbyfußballern und Anhängern dieser Sportart.

Auch viele andere Sportarten werden in geselliger Runde ausgeübt, wie folgt: Minigolf, Bogenschiessen, Fußballtennis, Bowling, Kegeln, Wandern, Radtouren uvm.

 

CLUBFARBEN: ROT/WEISS

CLUBFARBE AUSWÄRTS: BLAU/GELB

Mitglieder der Fußballsektion: ca. 25 und steigend(!)

 

Der Vereinsname

Ab 1. April 2015 bis auf Wiederruf:

Spielgemeinschaft Kultur und Sportvereinigung Unterrichtsressort/Wissenschaftsressort.  Beide Mannschaften bleiben eigenständig!

 

Nickname: "The Ponys"

Vereins-Maskottchen: "Pony Friedolin"

 DIE INSPIRATION ZU UNSEREM MASKOTTCHEN NAMEN!

Eine Woche ist es her, dass Mini-Pony "Friedolin" in Wien spurlos verschwunden war. "Aus dem Stall gestohlen", zeigte sich Zirkusdirektor Adolf Lauenburger überzeugt. Am Mittwoch dann die Überraschung - obwohl der Direktor die Hoffnung, das Huftier wiederzufinden, bereits aufgegeben hatte. Eine anonyme Anruferin verkündete: Friedolin lebt! Kurz darauf konnte Lauenburger das Tier wieder in seine Arme schließen.

Sie habe das Pony mit ihrem Sohn gestohlen, um dem kranken Kind eine Freude zu machen, sagte die Unbekannte am Telefon. Gefüttert habe sie Friedolin anfangs mit Babynahrung.

Dann hätte sie aber nicht mehr weitergewusst und das Tier zu einer Bushaltestelle gebracht. Um 12.16 Uhr schließlich fand es Lauenburger dort - und konnte kaum in Worte fassen, was er sah: "Friedolin, er steht da! An der Bushaltestelle."

An Bank angeleint

Und wirklich, das vor einer Woche vom Zirkusgelände in Liesing verschwundene argentinische Mini- Pony war an einer Bank angeleint worden (Bild 2). Am Ende der Breitenfurter Straße, unweit der Grenze zu Niederösterreich.

Polizeibeamte und jede Menge Passanten hatten sich bereits um das Tier versammelt. Wer Friedolin dorthin gebracht hatte, wusste allerdings niemand. Lauenburger jedenfalls ist erleichtert, Friedolin zurückbekommen zu haben.

 

SG KSV Unterrichtsressort/Wissenschaftsressort

 

Grundlegende Richtung der Website
Diese Website stellt Informationen über unsere KSV Fußball-Sektion da.

 

Für den Inhalt der Website verantwortlich / Kontakt

Otto Deutschmann

Teinfaltstraße 8

1014 Wien

 

Bildbearbeitung:

Otto Deutschmann

 

Vereinssitz:

Minoritenplatz 5

1010 Wien

 

Sportrefernt

Franz Dewald

 

Sektionsleiter

Otto Deutschmann

 

 

Das Vereinsmaskottchen der Spielgemeinschaft! "Pony-Friedolin"!
Das Vereinsmaskottchen der Spielgemeinschaft! "Pony-Friedolin"!

SG KSV

Unterricht & Wissenschaft

15/16

"The Pony's"

Die Spielgemeinschaft besteht aus der:

Kultur und Sportvereinigung  -

Unterrichtsressort/ Wissenschaftsressort

Sektion -Fußball

(gegründet 1969)

 und dem Fc Eintracht Ponyhof

(gegründet 2011)

(eine Mannschaft die 2011 ebenfalls von Bediensteten beider Ressorts gegründet wurde)

 - Zwei Teams -

 - eine Mannschaft -

 - ein Chaos! -